Menü
Schimmelbutze.de

Schimmel Gutachten vom Sachverständigen

Schimmel im Haus führt oft zu Streit um die Schuldfrage. Ein Gutachten vom Sachver­ständigen in Minden beantwortet Ihre Fragen zu dem Schimmel­pilz­befall und lässt sich in einem Rechts­streit als Begründung vor Gericht verwenden.

Schimmel Gutachten

Gutachten über Schimmelpilzbefall vom Sachverständigen in Minden

Bei Schimmelpilzbefall in Wohnungen oder im Haus entbrennt leicht ein Streit um die Schuldfrage. Ein Gutachten vom Sachverständigen kann hier Klarheit bringen. Letztlich ist für den Schimmelgeplagten, der wirklich an einer Lösung des Schimmelproblems interessiert ist, das "was hat den Schimmel verursacht?" viel interessanter als das "wer?". Warum? Die Schuldfrage führt bei Streitigkeiten um Schimmel in Mindens Wohnungen regelmäßig vor Gericht. Ein langer Rechtstreit finanziert den Anwälten ihren Lebensunterhalt, führt jedoch nicht schnell zu einer Lösung des Schimmelproblems.
Ist eine schnelle Beseitigung des Schimmelbefalls gewünscht, ist der Weg über ein Gericht der denkbar ungünstigste. Im besten Fall, lässt sich im Rahmen eines Gutachtentermins ein Kompromiss finden, mit sich alle Beteiligten arrangieren können.

In welcher Form werden Gutachten zu einem Schimmelpilzschaden erbracht?

Gutachten zu Schimmelpilzschäden und Feuchtigkeit können in Minden grundsätzlich in zwei Formen angeboten werden:

  1. Mündliches Gutachten
    Diese Form der Gutachtenerstellung entspricht im Wesentlichen dem Ersttermin zur Beratung in Minden, die ich zur Klärung der Ursachen bei Schimmelpilzschäden anbiete, siehe auch Beratungskosten (in Minden)
  2. Schriftliches Gutachten
    Ein Vororttermin zur Besichtigung des Schimmelschadens muss ebenfalls stattfinden. Diesen können Sie ganz nach Bedarf nutzen, um all Ihre individuellen Fragen zu dem Schaden in Minden und zu Schimmelpilzen allgemein zu stellen. Anschließend werden die gemeinsam abgestimmten Beweisfragen im Gutachten detailliert beantwortet.

Mit einem mündlichen Gutachten kommt man schnell und preisgünstig an den Rat eines Sachverständigen in Minden, da die schriftliche Nacharbeit des Termins entfällt. Möchten Sie die gutachtliche Stellungnahme schriftlich fixiert wissen, für sich selbst oder um sie einem Dritten vorlegen zu können, ist die Beauftragung eines Sachverständigen mit einem schriftlichen Gutachten sinnvoll. Solch ein Gutachten ist natürlich auch als Begründung einer Klage oder als Pateivortrag vor Gericht geeignet.
Benötigen Sie ein Gutachten zu einem Schimmelpilzschaden in Minden werde ich als Sachverständige gerne für Sie tätig. Ich erstatte aber auch Gutachten in Nienburg (Weser).

Ihnen gefällt diese Seite? Bitte teilen Sie sie!

Schimmel Sachverständiger

Dipl.-Ing. (FH) Natascha Kraemer
TÜV-zert. Sachverständige für das Erkennen, Bewerten und Sanieren von Schimmelpilzbelastungen
Gebäudeenergieberaterin (HWK)

Tel: 0511 76056111
E-Mail: info@schimmelbutze.de

Haben Sie Schimmel in Ihrem Haus in Minden stehe ich Ihnen mit meinem Fachwissen gerne beratend zur Seite. Als Sachverständige biete ich auch: Prävention - Schimmelpilzwachstum vorbeugen in Bad Nenndorf, Fachwissen über Besonderheiten vieler Schimmelpilzarten und -Gattungen, Schimmel Beratung in Bückeburg, Gutachten zum Festpreis in Barsinghausen, Begleitung von Sanierungsmaßnahmen, schriftliches Gutachten über eine Schimmelpilzbelastung oder die Schadensursachen in Hameln oder auch Schimmelsporen messen in Stadthagen.

Nebeninformationen und Links

Schimmel in der Wohnung?

Als Sachverständige helfe ich bei Problemen mit Schimmelpilzen beratend oder mit einem Gutachten weiter. Eine erste Beratung zu einem Schimmelpilz­schaden Vorort in Minden kostet 350 €. Das schriftliche Gutachten kostet zusätzlich 250 € + 40 € / Seite bei umfangreichen Gutachten ab der siebten Seite. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Minden

Minden ist um das Jahr 800 gegründet worden. Die Stadt war bis zur Reformation Bischofssitz des Bistums Minden und Hauptstadt des Hochstifts Minden. Nach dem Westfälischen Frieden kam Minden 1648 unter preußische Verwaltung und wurde zur Festungsstadt ausgebaut. In preußischer Zeit war Minden Verwaltungssitz des Fürstentums Minden sowie ab 1719 von Minden-Ravensberg. Ab 1816 wurde Minden Verwaltungsstadt für den gleichnamigen Regierungsbezirk Minden.
Kleiner Domhof 17, 32423 Minden
ist die Adresse der Verwaltung von Minden.

 

Zum weiterlesen (externe Links):