Menü
Schimmelbutze.de

Schimmel auf dem Dachboden

Schimmel auf dem unbeheizten Dach­boden entsteht im Neubau und modernisierten Altbau, dort wo sich aufgrund von Mängeln an der luftdichten Ebene Tauwasser bildet. Im Altbau ist das Dach oft nicht sicher gegen Flugschnee.

Schimmel im Bad
1. Schimmel am feuchten Schornstein

Viele Schornsteine versotten im Laufe der Jahre. Es kommt zu Durchfeuchtungen, wenn es hineinregnet oder Kodensat in einem nicht dafür geeigneten Schornstein anfällt.

2. Schimmel weil es reinregnet

Steildächer mit Unterspannbahn sind selten undicht. Wenn es dennoch reinregnet und die Flecken nicht schnell genug trocknen, kommt es zu Schimmelpilzbefall.

3. Schimmel auf feucht eingebautem Bauholz

Feucht eingebautes Holz beginnt noch während der Bauphase zu schimmeln.

4. Schimmel am Fenster

An alten Fenstern bildet sich viel Kondenswasser. Läuft dieses herab, wird die Wand feucht und kann schimmeln.

5. Schimmel an der Dachluke

Undichte Dachluken zu unbeheizten Dachräumen weisen regelmäßig Schimmelpilzbefall auf.

6. Schimmel unterhalb der Dampfsperre

Wird Wärmedämmung bei ungeeigneter Witterung eingebaut oder liegen Leckagen vor, kann sich Kondenswasser bilden. Da die Feuchtigkeit nicht entweichen kann rinnt sie hinab und durchfeuchtet anliegende Materialien.

7. Schimmel in der Wärmedämmung

Schimmel wächst in der Dämmschicht, wenn genug Feuchtigkeit vorliegt. Ursachen sind Leckagen oder eine zu hohe Einbaufeuchte.

8. Schimmel in der Dämmung

Schimmel kann in der Dämmlage wachsen, wenn diese lückenhaft ist (Wärmebrücke).

9. Dampfbremse undicht

Ein Loch in der Dampfbremse verursacht diesen Schimmelschaden in Hannover.

Schimmel an der Dachschräge wegen Loch in der DampfbremseSchimmel Beratung Hannover

Schimmelpilze im Dach / auf dem Spitzboden / Dachboden

Schimmel im Dachraum ist im Neubau bzw. modernisierten Altbau weitaus häufiger anzutreffen als im Altbau mit klassischerweise unausgebautem Spitzboden. Im Altbau ist der Spitzboden oft nicht ausgebaut und gut belüftet. Eine Unterspannbahn als Sicherung gegen Flugschnee ist regelmäßig entweder nicht vorhanden oder defekt. Folglich kann es bei entsprechender Witterung schon einmal zu Wassereintritt in den Dachraum kommen. Soweit nur wenig Feuchtigkeit eindringt und diese zeitnah wieder abtrocknet ohne die Decke zum Wohnraum zu durchfeuchten, ist dies in der Regel kein Problem. Auch eine Versottung des Schornsteins kann zu Feuchteschäden und Schimmel in Dachraum führen.
Typischerweise wird der Dachraum aufgrund seiner guten Belüftung und Wärme gern als Trockenraum für nasse Wäsche genutzt. Als Lagerraum für liebgewonnene Habseligkeiten ist so ein Dachraum (auch aus Brandschutzgründen) nicht gedacht.

schimmel-dach-undicht-hannoverIm Neubau oder modernisierten Altbau sind die Ursachen für Feuchtigkeit und Schimmepilzbefall auf dem Dachboden aufgrund der heute gewünschten luftdichten Bauweise vielseitiger und vielschichtiger. Ein paar Einblicke, wo sich Schimmelpilzbefall finden lässt und worin die Ursachen bestehen, gibt schon die Grafik oben. Eine detaillierte Beschreibung aller Möglichkeiten und Folgen würde hier den Rahmen sprengen.

Haben Sie Schimmel auf dem Dachboden, im Dachgeschoss oder im Spitzboden ziehen Sie am besten einen Sachverständigen zu Rate, der die Ursachen im Gesamtbild Vorort ermittelt und Tipps zu Behebung des Schadens geben kann. Als Sachverständige berate ich Sie gerne zu Schimmelpilzbefall im Dachraum.

Beispiele für Ursachen bei Schimmelpilzbefall im Dachraum

Schimmel Wohnzimmer Bad Salzuflen

Schimmel auf dem Dachboden: Auf diesem Dachboden in einem Altbau ist die Giebelwand von Schimmelpilzbefall betroffen. Die Dachschrägen sind gedämmt, die Giebelwand jedoch nicht. Der Raum ist unbeheizt. Gleichzeitig ist die Dachbodentür undicht, so dass warm-feuchte Luft aus der Wohnnutzung eindringen und sich an der kalten Giebelwand niederschlagen kann. Dem Schimmelpilz wird damit ausreichend Feuchtigkeit geboten.

Vorsicht: Wo Schimmel sich auf dem Dachboden wohlfühlt, könnten auch holzzerstörende Pilze wie der echte Hausschwamm zuhause sein. Eine zeitnahe Besichtigung durch einen Sachverständigen hilft, zu klären warum es schimmelt und die Ursachen schnellstmöglich abzustellen.

Ihnen gefällt diese Seite? Bitte teilen Sie sie!

Schimmel Sachverständiger

Dipl.-Ing. (FH) Natascha Kraemer
TÜV-zert. Sachverständige für das Erkennen, Bewerten und Sanieren von Schimmelpilzbelastungen
Gebäudeenergieberaterin (HWK)

Tel: 0511 76056111
E-Mail: info@schimmelbutze.de

Nebeninformationen und Links

 

Natürlich sind nur in den seltensten Fällen alle aufgezeigten Arten von Schimmelpilzschäden auf einem Dachboden versammelt. Die Bilder stammen aus ganz unterschiedlichen Wohnräumen, die ich im Rahmen meiner gutachterlichen Tätigkeit wegen Schimmelpilzbefall besichtigt habe.

 

Schimmel in der Dämmung

Schimmel konnte auf diesem Dachboden in Springe entstehen als Folge einer unsachgemäßen Modernisierungsmaßnahme. Ein Teil des Dachbodens wurde gedämmt und dabei die Dampfsperrfolie falsch eingebaut. Die entstehende Feuchtigkeit konnte nicht entweichen. Holz und Dämmung begannen zu schimmeln.

Schimmel Dachboden Springe

Das Foto habe ich bei einem Beratungstermin zwecks energetischer Sanierung und Schimmelpilzvermeidung in Springe geschossen.

 

Zum weiterlesen (externe Links):